Café de olla – Kaffee auf mexikanisch

Hallo meine Lieben,

die Adventszeit rückt Tag für Tag näher und draußen wird es immer kälter.
Da braucht man etwas, das die Seele streichelt und einen von innen heraus wärmt.
Habt ihr schon mal vom „Café de olla“ gehört? Übersetzt heißt das „Kaffee aus dem Tontopf“, ein traditionell mexikanisches Kaffeegetränk mit feinen Gewürzen, das in Mexiko sehr beliebt ist.

Es gibt hierzu verschiedene Rezepte. Ich stelle euch heute meinen Favoriten vor.

Ich habe den Café de olla mit Kaffeebohnen aus einer wunderschönen kleinen Rösterei mitten in Höhenkirchen-Siegertsbrunn gemacht. In diesem wunderschönen kleinen Laden wird die Kunst an der Bohne mit großer Liebe und Hingabe zelebriert.

Man bekommt den Kaffee so, wie man ihn braucht, frisch gemahlen, exakt auf die eigene Zubereitungsart zugeschnitten, oder aber als ganze Bohne. Die Bohnen kommen aus der ganzen Welt. Zu kaufen gibt es eigene House Blends vom Inhaber persönlich gemischt, Kaffees und Espressis. Selbstverständlich kann man auch alles probieren. Für mein Rezept habe ich die stärkste Kaffeesorte gewählt, die man bei Rößler´s kaufen kann: El Fuerte Café, sehr grob gemahlen.

Nun aber zum Rezept:

Café de olla
(für 4 Personen)
600 ml Wasser
4 EL Kaffeepulver
Schale einer halben Bio-Orange
2 Zimtstangen
4 Nelken
etwas brauner Zucker

Das Wasser mit der Orangenschale, den Zimtstangen und den Nelken aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.
Den Zucker dazugeben und das Kaffeepulver einrühren. Alles einmal aufwallen lassen, dann den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und alles nochmal 10 Minuten ziehen lassen. Den Kaffee durch ein feines Sieb gießen und in kleinen hübschen Tassen oder Gläsern servieren.
Wenn der Kaffee doch etwas zu stark ist einfach einen kleinen Schuss Milch dazugeben.

Auf eine wunderschöne Adventszeit!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s